Hope. Share it.

Auch in diesem Jahr unterstützen wir die HOPE-Gala mit jeder Menge Kreativ-Knowhow. Natürlich ehrenamtlich. Schließlich findet die Benefizgala zugunsten des Projektes HOPE Cape Town statt, das sich in Südafrika um HIV-positive und an AIDS erkrankte Kinder und ihre Familien in den Elendsvierteln kümmert. Erstmals wird in diesem Jahr am Nachmittag vor der Gala ein buntes HOPE-Kinderfest auf dem Altmarkt veranstaltet – für die ganze Familie. Neben lauter Überraschungen wird auch Joey Heindle dabei sein. Ab 19 Uhr kann dort mit einer Live-Übertragung die HOPE-Gala auch vor den Türen miterlebt werden. Der Eintritt ist frei.

Das Besondere daran ist jedes Jahr der Einsatz vieler Sponsoren und Unterstützer. Auch Initiatorin Viola Klein war zur diesjährigen Pressekonferenz begeistert von diesem großen Netzwerk – schon seit vielen Jahren. Dabei sind die Gelder aus Dresden jährlich die größte Einzelspende für HOPE Cape Town. Das rückt nicht nur die Themen HIV und AIDS stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit, sondern zeigt auch die Einsatzbereitschaft Dresdens.

Der feste Bestandteil des Galaprogramms ist die große Tombola mit 500 hochwertigen Preisen. Für den Losverkauf werden jedes Jahr zahlreiche Prominente gewonnen. Zu den Gästen der HOPE-Gala gehören 2017 Gregor Meyle, Conchita Wurst, René Pape und viele mehr. Der jährliche HOPE-Award geht diesmal an Anja Ringgren Lovén, die sich mit ihrer Organisation für Menschenrechte, besonderes für sogenannte „Hexenkinder“ einsetzt.

Für uns ist ehrenamtliche Arbeit ein wichtiger Baustein unseres Jobs. Denn auch vor Ort können wir etwas erreichen. So unterstützen wir seit vielen Jahren die HOPE-Gala mit der Gestaltung aller Print-Medien. Wer sich noch für die HOPE-Gala engagieren will, kann unter hopegala.de/spenden mitspenden. Karten sind in diesem Jahr leider restlos ausverkauft.

Wir freuen uns über den Erfolg der Veranstaltung und natürlich auch auf die legendäre After-Show-Party.