Forschung in Bewegung.

Unser Besuch auf der InnoTrans, der internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik in Berlin, hatte gleich zwei gute Gründe. Zum einen sind wir stetig daran interessiert, auf den unterschiedlichsten Themengebieten up to date zu bleiben. Schließlich werden hier aller zwei Jahre Zukunftstrends und -visionen erörtert, die für viele Branchen und die Politik wichtig werden.

Zum anderen besuchten wir unseren Kunden, das IFB Institut für Bahntechnik Dresden: Denn heute wurde der Animationsfilm zu ihrer innovativen Software OpenPowerNet vorgestellt. Den Film haben wir komplett inhouse konzipiert, illustriert und animiert.

Mit einem leicht verständlichen Film kann das IFB ab jetzt die Software nicht nur dem Fachpublikum zugänglich machen. OpenPowerNet ist ein innovatives Simulationsprogramm für z.B. Nahverkehrsbetriebe oder Ingenieurbüros, das es möglich macht, den komplexen Fahrbetrieb und Energieversorgungsnetze von elektrischen Bahnen nachzubilden.

Animationsfilme sind ein gutes Medium, um erklärungsbedürftige Dienstleistungen leicht und verständlich darzustellen und Verständnisbarrieren zu überwinden. Abläufe und spezifische Fragestellungen können im illustrativen Stil allgemeingültig und plakativ dargestellt werden. Wie so ein Animationsfilm bei markenteam entsteht, erfährt man demnächst auf unserem Blog.

Hier geht’s zur englischen Version unseres Films: openpowernet.de